Allgemeine Geschäftsbedingungen
  1. Geltungsbereich
    Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) gelten für sämtliche Bestellungen, die über den Online-Shop der Fasnachtsgesellschaft Steinen (nachfolgend „Verkäuferin“) vom Kunden abgegeben werden

     

  2. Angebot und Vertragsschluss
    Das Angebot im Online-Shop richtet sich ausschliesslich an Kunden mit Zustelladresse in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein.

    Die Darstellung der Waren im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern eine Aufforderung an den Kunden, eine für diesen verbindliche Bestellung (Angebot zum Vertragsschluss) abzugeben.

    Durch Anklicken des Buttons [Bestellen] gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab.

    Nach Erhalt der Bestellung bestätigt die Verkäuferin den Zugang der Bestellung per E-Mail. Erst mit dem Versand der Ware, kommt der Kaufvertrag zustande. Die Verkäuferin bleibt bis zur Zusendung an den Kunden frei, Warenbestellungen mit oder ohne Angabe von Gründen ganz oder teilweise abzulehnen oder nicht zu liefern. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich informiert und allenfalls bereits getätigte Gegenleistungen werden zurückerstattet.

     

  3. Preise und Versandkosten
    Alle im Online-Shop angegebenen Preise verstehen sich in Schweizer Franken und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen fallen Versandkosten im Betrag von CHF 9 an, ab einem Bestellwert von CHF 80 entfallen die Portokosten. Die genauen Versandkosten werden dem Kunden im Bestellprozess angezeigt. Weitere Kosten fallen bei der Belieferung innerhalb der Schweiz und Liechtenstein nicht an.

     

  4. Lieferung
    Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt durch die Schweizerische Post und nur an Zustelladressen innerhalb der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein. Lieferfristen und Liefertermine sind unverbindlich.

     

  5. Abnahme, Rücksendungen und Gewährleistung
    Die Lieferung ist durch den Kunden sofort nach Empfang zu prüfen. Beanstandungen können nur innerhalb von acht Tagen nach Empfang der Ware unter Beilage des Lieferscheins in der Originalverpackung, wo vorhanden, berücksichtigt werden. Rücksendungen erfolgen auf Kosten des Kunden. Die Lieferungen gelten als angenommen, wenn keine fristgerechte schriftliche Beanstandung erfolgt.

     

  6. Zahlungsbedingungen
    Die Zahlung erfolgt per Vorkasse, Kreditkarte oder Rechnung. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse gibt die Verkäuferin ihre Bankverbindungen in der Auftragsbestätigung bekannt. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen seit Erhalt der Auftragsbestätigung auf das Konto der Verkäuferin zu überweisen. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung des Kontos des Kunden mit Versand der Waren sofern nichts anderes vereinbart wird. Eine Verrechnung mit nicht anerkannten oder nicht rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen des Kunden ist ausgeschlossen. Bei Zahlungsverzug ist die Verkäuferin berechtigt, Verzugszinsen in der Höhe von 5% ab Fälligkeit sowie Mahngebühren zu verrechnen.

     

  7. Eigentumsvorbehalt
    Das Eigentum an der gelieferten Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung bei der Verkäuferin.

     

  8. Datenschutz
    Die Verkäuferin verpflichtet sich, bei der Bearbeitung der Daten des Kunden die datenschutzrechtlichen Vorgaben einzuhalten.

     

  9. Schlussbestimmung
    Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen wirksam.

     

Stand/letzte Änderung: Oktober 2021