Priis Talibasch

Seit über 20 Jahren findet am 1. Fasnachtstag in Steinen der Priis Talibasch statt. Der Abend des 1. Fasnachtstages sollte wieder mit einer «Beizenfasnacht» belebt werden an der in den Restaurants musikalische Unterhaltung geboten wird und die Besucher von Maskengruppen unterhalten werden. Um diesen Anlass für die Maskengruppen zusätzlich attraktiv zu machen und möglichst viele Maschgraden anzulocken, wurde eine Maskenprämierung eingeführt.

Das Grundkonzept wurde seitdem nicht geändert und bewährte sich über all die Jahre. Die qualitativ hochstehenden Maskengruppen ziehen von Restaurant zu Restaurant und bieten mit originellem Intrigieren beste Unterhaltung. In allen Lokalen kann man an diesem Abend musikalische Unterhaltung geniessen. Neben DJ’s spielen in diversen Lokalen auch Live-Musiken zum Tanz auf. So ist für alle Musikgeschmäcker etwas dabei. Nach Mitternacht findet die Preisverleihung statt, an welcher jeweils Preise im Wert von rund Fr. 2‘500.– verteilt werden.

Zum Priis Talibasch werden nur Einzelmasken und Gruppen zugelassen, die sich sowohl innerhalb der vorgegebenen Zeit (bis 21.21 Uhr im Restaurant Hirschen) angemeldet haben, als auch kostümiert und maskiert auftreten (Vollmaskierung). In den Restaurants bewerten jeweils zwei zufällig ausgewählte Personen die Gruppen auf einer Skala von 1 bis 10 Punkten (Reglement). Die Gewinnchancen steigen somit mit der Anzahl der besuchten Restaurants. Ausserdem erhalten Gruppen, welche sich vor 20.30 Uhr anmelden 5 Bonuspunkte. Neu erhalten dieses Jahr alle Gruppen 3 Streichresultate und für weiter entfernte Restaurants gibt es Zusatzpunkte. Das heisst, die schlechteste oder eine fehlende Bewertung wird gestrichen. So sollte die Bewertung noch etwas objektiver werden. Die Beurteilungskriterien sind der Gesamteindruck, der Aufwand und die Sorgfältigkeit der Verkleidung und der Utensilien, die Originalität und die Wirkung als Maske/ Gruppe. Die Bewertungskarten werden nach Abschluss der Bewertungszeit (in der Regel 24.00 Uhr) von der Jury eingesammelt. Die Summe der Punktzahlen ergibt anschliessend die Rangliste.

Reglement Priis Talibasch / 1. Fasnachtsag

Punkteverteilung     

                                

Eindeutig bestes Bild         10 Punkte 

Sehr gut                                8 Punkte

Gut                                         6 Punkte 

Recht                                     4 Punkte 

Mässig                                   2 Punkte

Beurteilungskriterien

​a) Gesamteindruck

b) Aufwand / Sorgfältigkeit

c) Originalität

d) Wirkung als Maske / Gruppe

-   Es können mehreren Gruppen die gleichen Punkte gegeben werden.

-   Es ist auch möglich nur eines der Kriterien zu berücksichtigen.

 

Bedingungen für den Priis Talibasch

 

Zum Priis Talibasch werden nur Masken und Gruppen zugelassen, die sich sowohl in einer vorgegebenen Zeit angemeldet haben, als auch kostümiert und maskiert auftreten. Masken, die diese Anforderungen erfüllen, können den Priis Talibasch gewinnen. Wer in allen Restaurants mit Bewertung intrigiert, hat die besten Gewinnchancen… 

 

Jury und Vorgehen

 

  1. In jedem Restaurant bewerten 2 Personen die Masken / Gruppen. Die Personen werden durch den Juryleiter ausgewählt.

  2. Die ausgewählten Personen geben ihre Punktezahl zu jedem Team unabhängig von den anderen Jurymitgliedern ab. Zur Bewertung erhalten sie eine Karte mit den Bewertungskriterien. Wer im Restaurant Bahnhöfli Punkte eingesammelt hat, bekommt zusätzlich 3 Punkte für den Weg.

  3. Die Karten werden nach Abschluss der Bewertungszeit vom Juryleiter eingesammelt und die Punktezahlen anschliessend durch das OK des Priis Talibasch zusammengezählt. Es werden 3 Streichresultate berücksichtigt. Daraus ergibt sich die Rangliste.

  4. Dieses Resultat gilt als verbindlich.